Leerstand

Beim Erwerb einer Pflegeimmobilie spielt ein Leerstand für den Invesor keine Rolle.

 

Der Betreiber trägt hierfür das wirtschaftliche Risiko und bezahlt die Pacht unabhängig davon, ob das Heim voll belegt ist oder nicht. Hier unterscheidet sich die Investition in die Pflegeimmobilie Grundsätzlich von der Investition in eine klassische Eigentumswohnung, wo das Leerstandsrisiko stets vom Eigentümer zu tragen ist.

Sie wollen eine Pflegeimmobilie kaufen?

Sofort-Beratung - kostenlos und unverbindlich.
Rufen Sie uns an - wir nehmen uns gerne Zeit für eine persönliche Beratung!