Pflegeimmobilie als Kapitalanlage – Investment mit Zukunft

Im Jahr 2030 werden in Deutschland ca. 1 Million mehr Pflegebedürftige Menschen leben als heute. Die Folge: In Zukunft werden noch deutlich mehr Plätze in der Pflege benötigt und schon heute reicht das Angebot an Pflegeplätzen kaum aus um den hohen Bedarf zu decken. Doch nicht nur deshalb ist die Pflegeimmobilie eine gute Alternative.

 

Denn eine Eigentumswohnung als Kapitalanlage birgt diverse Risiken, wie z.B. Mietausfälle durch säumige Mieter oder Leerstand. Ganz zu schweigen von der Arbeit die man mit der Instandhaltung und Verwaltung hat. Deshalb empfehlen wir die Pflegeimmobilie als Kapitalanlage.

 

Sofort-Beratung - kostenlos und unverbindlich.

Rufen Sie uns an - wir nehmen uns gerne Zeit für eine persönliche Beratung!

 

Wenig Aufwand – Hohe Sicherheit

Großer Vorteil dieser Kapitalanlageimmobilie ist, dass es für den Eigentümer, basierend auf einem langfristig angelegten Pachtvertrag mit dem Betreiber, keinerlei Betreuungs- und Verwaltungsaufwand gibt und außerdem das Renovierungs- und Instandhaltungsrisiko nahezu ausgeschlossen ist. Trotzdem erwirtschaften Sie mit dieser Immobilie Renditen zwischen 4 und 5% die durch eine Pachtvertragsindexierung in den kommenden Jahren weiter steigen werden.

 

Ob zur Erweiterung Ihres Portfolios oder zur Altersvorsorge, mit diesem Produkt liegen sie immer richtig. Ganz nebenbei leisten Sie mit Ihrer Investition in eine moderne Pflegeimmobilie Ihren ganz persönlichen Beitrag um die Knappheit der Pflegeplätze und den Standard der stationären Pflege zu verbessern.

Die sinnvolle Alternative mit sozialem Mehrwert

Durch den demografischen Wandel und die steigende Lebenserwartung werden bis 2030 bis zu 1 Million neue Pflegeplätze nötig. Bei einer durchschnittlichen Heimgröße von 100 Betten wären dies pro Jahr über 600 neue Heime. Es müssten also pro Tag durchschnittliche 2 neue Heime eröffnet werden um den zuküntigen Bedarf zu decken.

 

Bei unserem Kapitalanlage-Produkt erhalten Sie die Möglichkeit, durch den Kauf eines oder mehrerer Pflegeappartements, an diesem lukrativen Markt teilzuhaben. In der Vergangenheit war dies größtenteils nur Fonds und Großinvestoren vorbehalten. Nutzen Sie Ihre Chance!

Die Hauptvorteile einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage sind:

•    Wohneigentum mit Grundbucheintrag (kein Fonds)

•    langjähriger Pachtvertrag mit Premium-Betreiber

•    vertraglich abgesicherte Pachterhöhung über Indexierung

•    minimales Instandhaltungs- und Renovierungsrisiko

•    keinerlei Verwaltungsaufwand

•    Bankenteilfinanzierung möglich

•    KfW-Förderung bis € 100.000.- zu 0,75% Zins und Tilgungszuschuss von mind. 5000.-€!

•    Wartelistenpriorität in allen Häusern des Betreibers

•    provisionsfreier Erwerb für den Käufer

•    sozialer Beitrag durch Schaffung von Pflegeplätzen

 

Ob projektiert oder bereits in Betrieb, wir haben eine große Auswahl verschiedener Pflegeappartements in unterschiedlichen Preisklassen und Regionen im Angebot. Wir beraten Sie professionell und bauträgerunabhängig!

 

Sie haben noch Fragen? Nutzen Sie unser Kontaktformular: